Macht mit bei der stuvus Fahrradtour!

Ihr habt langsam genug vom lernen, müsst aber noch 4 Wochen durchhalten?
Ihr sucht eine sinnvolle Möglichkeit, zu prokrastinieren und euch für die nächste Lernphase zu motivieren?

Dann komm zur stuvus Radtour!
Gemeinsam wollen wir am Dienstag, den 18. September, eine ca. 3 stündige Tour durch den Pfaffenwald machen.
Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Nili mit euren Fahrrädern. Im Anschluss wird noch auf dem Grillplatz hinter der MPA gegrillt, Grillgut wird vor Ort von uns verkauft.

Dein Fahrrad ist nicht fit?
Geh vormittags zur Fahrrad-Werkstatt am Nili und repariere dein Fahrrad!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

Der Link zur Facebook-Veranstaltung lautet: https://www.facebook.com/events/249860829209160/

Erste SQ-Anmeldephase WS18 läuft

Zeit den eigenen Horizont zu erweitern: Die erste Anmeldephase für fachübergreifende Schlüsselqualifikationen läuft noch diese Woche!
Bis zum 17.09.2018 könnt ihr euch über C@MPUS (campus.uni-stuttgart.de) für eure Wusch-SQs registrieren.

Im Anschluss werden dann wieder die Fixplätze zugeteilt, danach kommt die zweite Runde.

Eine Anleitung vom C@MPUS-Team finet ihr hier: http://www.uni-stuttgart.de/campus/fuer_studierende/dokumentation/

Und was wählt ihr so?

Petition gegen Parkgebühren an der Universität

Parkautomat

Die Landesregierung hat beschlossen, ab nächstem Jahr in Teilen von Stuttgart (u.a. am Campus Vaihingen) Parkplätze nicht mehr kostenfrei zur Verfügung zu stellen.
Begründet wird dies damit, dass Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit nicht gegeben seien, sowie mit Kostengerechtigkeit und Klimaschutz.

Dagegen wurde eine Petition erstellt, die für Beschäftigte und Beamte des Landes sowie für Studierende eine Ausnahme fordert:

https://www.openpetition.de/petition/online/keine-parkgebuehren-fuer-beschaeftigte-und-beamte-des-landes-baden-wuerttemberg

Die Meldung der Landesregierung findet ihr hier:

https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/ministerium/presse/meldung/pid/land-weitet-parkraumbewirtschaftung-aus/

Mentoring an der Philosophisch-Historischen Fakultät

NEU!!! Wir veranstalten am 14.11.2018 unser großes Kennenlerntreffen im ZFB (K2, Stock 2a)!

Alle Interessierten, egal ob Ersti oder schon im höheren Semester, sind herzlich eingeladen.

Für Studierende aus dem höheren Semester beginnt das Kennenlerntreffen um 14 Uhr, für Erstis um 14:45 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!

 

Hast du Lust neben deinem Studium etwas neues auszuprobieren?

Wolltest du schon immer mal dein Wissen und deine Erfahrungen an andere weitergeben?

Bist  du eine offene und hilfsbereite Person und verbringst du gerne Zeit mit anderen Menschen?

 

Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir suchen für das kommende Wintersemester 2018/19 freiwillige Helfer und Helferinnen für unser Mentoringprogramm und du kommst in Frage!

 

Was ist das Mentoringprogramm?

Das Mentoringprogramm ist ein Pilotprojekt von stuvus, welches wir im kommenden Semester zum ersten Mal an der Philosophisch-Historischen Fakultät durchführen werden. Es werden Gruppen aus Mentoren und Studienanfänger/innen gebildet. Ihr trefft euch in regelmäßigen Abständen von 4 bis 6 Wochen in lockerer Atmosphäre und helft den Neulingen durch eure Tipps und Erfahrungen sich an der Uni zurechtzufinden.

 

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Ihr solltet an der Philosophisch-Historischen Fakultät studieren und hilfsbereit sein. Mehr verlangen wir nicht.

 

Wie hoch ist mein Aufwand bei dem Mentoringprogramm?

Ein Treffen alle paar Wochen, was ihr gerne auch abends nach der Uni im Café Faust abhalten könnt, und wenn notwendig, ein Rat per E-Mail. Die Termine könnt ihr flexibel bestimmen, so wie es euch passt. Mehr Aufwand kostet euch die Teilnahme nicht.

 

Was habe ich von dem Mentoringprogramm?

Ihr sammelt erste Erfahrungen als Autoritätsperson und verdient euch Anerkennung. Außerdem knüpft ihr jede Menge neue Kontakte und könnt neue Erfahrungen fürs  Leben sammeln. Ihr könnt neue Seiten an euch entdecken und einen „Blick über den Tellerrand“ wagen ohne viel zu riskieren.

 

Wenn du daran interessiert bist oder offene Fragen hast, kannst du dich jederzeit melden unter: mentoring(ät)stuvus.uni-stuttgart.de

 

 

Deine Projektgruppe Mentoring

Informationen zu Prüfungseinsichten

Bei uns an der Uni geht es beim Thema Prüfungseinsichten teilweise ziemlich unterschiedlich zu. Dabei gibt es eigentlich eine gesetzliche Grundlage, auf der der Prozess aufbaut.

Unsere studentischen Senatsmitglieder haben deshalb die wichtigsten Informationen übersichtlich auf unserer Website unter https://stuvus.uni-stuttgart.de/pruefungseinsicht zusammengefasst. Dort gibt es auch eine kompakte, einseitige Version zum Herunterladen.

Es lohnt sich auf jeden Fall, sich diese wenigen, aber sehr zentralen Punkte mal durchzulesen! Bei Fragen zu dem Thema stehen wir euch auch jederzeit unter pruefungseinsicht@stuvus.uni-stuttgart.de zur Verfügung.

Der stuvus Campus Cup – ein voller Erfolg!

Der erste stuvus Campus Cup am Sonntag war ein voller Erflog: 30 Teams und damit über 260 Menschen schwitzten auf dem Uni-Sportgelände! Und alle hatten sie nur ein Ziel: Sieger des ersten stuvus-Campus-Cups zu werden. In den verschiedenen Disziplinen Handball, Basketball, Staffellauf, Beachvolleyball, Völkerball, Brennball, Fußball und Ultimate Frisbee zeigten alle ihre überaus bestaunenswerte Vielseitigkeit.

Noch viel mehr ließ es sich über die 20 Helferinnen und Helfer staunen, die unter teils größten Schwierigkeiten und in noch nie dagewesener Spontanität das Turnier am Laufen gehalten haben.

Doch wie das im Leben nun Mal so ist: Es kann halt nur einen Sieger geben. Und das war am Sonntag das Team „GegenGegenGegen“. Sie setzten sich im verrückten 3er-Finale gegen „Füß sick“ und „Die Erstgenannten“ durch.

Am Ende waren aber auch die meisten anderen Teams, wie zum Beispiel die „π-raten“, die „Mathemagier“, „Unstroppable“ und die „Gummibärenbande“, glücklich und ausgepowert und riefen fröhlich: Bis nächstes Jahr!

Danke an alle Helfer, an alle Teams, an die Hausmeister, an den Hochschulsport, an den AK Cräsch, an das Wetter und ganz besonders an die Sponsoren: Laserbase Sindelfingen, Cafe Kraft und Sprungbude Stuttgart, die diesen grandiosesten stuvus Campus Cup möglich gemacht haben!

Wir freuen uns jetzt schon auf den Nächsten!

Tag der Wissenschaft 2018

stuvus präsentiert sich heute auf dem Tag der Wissenschaft! Von 13:00 bis 19:00 Uhr könnt ihr an unseren Infostand auf dem CampusBeach  kommen und Fragen rund um die Studierendenvertretung stellen (oder ein kühles Getränk mit uns trinken) :

Wie ist stuvus aufgebaut? Was tut stuvus so alles? Was passiert mit den 5 Euro Semesterbeitrag, die an die Studierendenvertretung gehen? Und wie kann ich da mitmachen?

Wir freuen uns auf euch 😀

stuvus auf dem Tag der Wissenschaft

Dieses Jahr veranstaltet die Universität Stuttgart am 30.06. wieder den Tag der Wissenschaft – der Tag der offenen Tür. Neben den Instituten, den Studiengängen und diversen Einrichtungen der Uni stellt sich auch stuvus vor!

Von 13:00 bis 19:00 Uhr könnt ihr bei uns im Schirmzelt auf dem roten Platz / CampusBeach vorbeischauen und euch darüber informieren, was stuvus so alles tut, wie stuvus intern funktioniert und wie ihr bei eurer Studierendenvertretung mitwirken könnt.

CampusBeach eröffnet!

Unser CampusBeach geht in die dritte Runde! Bei strahlendem Sonnenschein wurden heute wieder die Bauzäune geöffnet, um für den Campus endgültig den Sommer einzuleiten – und in kürzester Zeit waren alle Liegestühle belegt.

Bis Ende August kann jetzt jeder an Wochentagen mit gutem Wetter auf einem Liegestuhl neben Palmen ein kühles Getränk genießen. Neben Bier und Softdrinks sind auch Cocktails und diverse Eissorten im Angebot, außerdem können für unseren Kicker Bälle ausgeliehen werden. Zusätzlich wird es immer wieder Spezialangebote geben, über die auf der CampusBeach-Website, Facebook und Instagram informiert wird.

Den Beach findet ihr auf dem roten Platz, auf dem Campus Vaihingen zwischen der S-Bahn-Station Universität und der Busschleife.

Da das gesamte Konzept auf ehrenamtlicher Arbeit beruht, sind wir immer auf freiwillige Helfer angewiesen. Hier könnt ihr euch im Helfersystem anmelden und dazu beitragen, dass der Beach auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg wird!