Ausschüsse

Zur Vorberatung von Themen und zum vorbereiten von Beschlüssen setzt das Studierendenparlament Ausschüsse ein.

Haushaltsausschuss

Der Haushaltsausschuss berät den Haushaltsplan der Studierendenschaft und alle großen Finanziellen Entscheidungen. Zusätzlich übt er die Kontrolle über die Ausführung des Haushaltsplans aus. Insbesondere Ausgaben über 5.000€ sowie alle finanziellen Entscheidungen die das Studierendenparlament trifft werden im Ausschuss besprochen.

Vorsitz: Fridolin Kutterer

Mitglieder:

  • Sharon Stauffert
  • Marco Raible
  • Tobias Nerz
  • Tristan Behr
  • Valentin Rothaupt

Kontakt: stupa-ausschuss-hh@stuvus.uni-stuttgart.de

Satzungs- und Geschäftsordnungsausschuss

Der "SGO" berät alle Vorschläge zu Satzungsänderungen und Neufassungen von Satzungen. Er koordiniert die rechtliche Prüfung durch die Rechtsabteilung der Universität und kann zu Auslegungsfragen Stellungnahmen abgeben.

Vorsitz: Marco Raible

Stellvertretender Vorsitzender: Fabian Zeisberger

Mitglieder:

  • Jeremias Hubbauer
  • Jonas Gaiser
  • Julian Schell

Kontakt: stupa-ausschuss-sgo@stuvus.uni-stuttgart.de

Ausschuss für Aufwandsentschädigungen

stuvus zahlt für einzelne Ämter und in besonderen Fällen auf Antrag Aufwandsentschädigungen. Der Ausschuss für Aufwandsentschädigungen gibt Empfehlungen über die Höhe der Entschädigungen ab, kontrolliert die Erfüllung der Aufgaben der Empfänger und kann auch die Kürzung von Aufwandsentschädigungen vorschlagen. Grundlage ist die Satzung für Aufwandsentschädigungen (zu finden unter http://stuvus.de/downloads )

Mitglieder:

  • Matthias Ehrhardt
  • Sebastian Dallinger
  • Jonas Gaiser
  • Marco Raible
  • Tristan Behr
  • Bernhard Speck

Kontakt: stupa-ausschuss-ae@stuvus.uni-stuttgart.de

Stellung der Doktoranden bei stuvus

Durch eine Änderung im Landeshochschulgesetz wurde für die Doktoranden eine eigene Statusgruppe an der Universität geschaffen. Da Promotionsstudierende aber gleichzeitig auch in die Zuständigkeit der Studierendenvertretung fallen wurde ein Ausschuss eingesetzt, um die Stellung der Doktoranden innerhalb von stuvus zu diskutieren.

Der Ausschuss ist zur Zeit unbesetzt.