Referat für Nachhaltigkeit

Das Ziel und die Aufgabe des stuvus-Referats für Nachhaltigkeit ist es, ein größeres Bewusstsein für Nachhaltigkeit an der Universität und innerhalb der Studierendenschaft zu schaffen. Als Teil der Studierendenvertretung stehen wir als erste Anlaufstelle zu jeglichen Fragen und Anregungen zu Nachhaltigkeit an der Universität zur Verfügung.

Unsere Projekte haben das Ziel, die Universität nachhaltiger zu machen und die Studierenden zu nachhaltigem Denken und Handeln anzuregen. Hierzu arbeiten wir mit anderen Akteuren an der Universität zusammen: Referate, Fachgruppen, studentische Hochschulgruppen sowie Organe der Universitätsverwaltung. Zu den aktuellen Projekten zählen unter anderem der Aufbau eines Green Office innerhalb der Uni-Verwaltung, der Austausch mit dem Studierendenwerk über nachhaltigere Verpflegungsangebote, die Organisation der „Ersti-Akademie Zukunftsfähig“ uvm.

Des weiteren setzt sich das Referat für eine bessere Vernetzung der bestehenden Initiativen und Projekte im Nachhaltigkeitsbereich ein, denn nur gemeinsam können wir die Universität nachhaltiger gestalten.

stuvus nimmt erstmals offiziell am STADTRADELN teil!

Das diesjährige STADTRADELN in Stuttgart findet vom 07.09. – 27.09.2020 statt. stuvus tritt als Unterteam der „Uni Stuttgart“ auf, wir sammeln also Punkte sowohl für uns als stuvus als auch für die gesamte Universität.

Weitere Informationen zum STADTRADELN kannst du auf folgender Webseite nachlesen:
www.stadtradeln.de/darum-geht-es

Projekte

Aktuelle Projekte:

  • Erstsemesterakademie BaWü zukunftsfähig
  • Etablierung eines Green Office an der Universität Stuttgart
  • Mitwirkung an Projekten zur Klimaneutralität der Universität Stuttgart
  • Nachhaltigkeit in der Lehre (Gründung Arbeitsgruppe)
  • Nachhaltigkeit in den Mensen und Cafeterien → AK Green Canteen
  • Nachhaltigkeit im SEPUS (Struktur- und Entwicklungsplan der Universität Stuttgart)
  • Erasmus goes green
  • foodsharing an der Universität

Vergangene Projekte:

Mailingliste »Nachhaltig am Campus«

Hier kannst Du dich auf dem E-Mail-Verteiler »Nachhaltig am Campus« eintragen, um von den unterschiedlichen Initiativen und Personen an der Uni Stuttgart zu Nachhaltigkeitsthemen informiert zu werden.

Wissensmanagement

Im studentischen Umfeld gibt es naturgemäß oft personelle Änderungen. Wissensmanagement ist also sehr wichtig, jedoch nicht gerade einfach. In einem öffentlichen Wiki, in dem jede*r Lese- und Schreibzugriff hat, möchten wir versuchen, möglichst viele Informationen zu sammeln, um den Einstieg in das Nachhaltigkeitsengagement an der Universität Stuttgart zu erleichtern:

Nachhaltigkeitsengagement an der Uni Stuttgart

Hochschulgruppen mit Nachhaltigkeitsbezug

Campus for Future ist ein hochschulübergreifendes Bündnis aus Hochschulgruppen und Einzelpersonen, die sich für Klimaschutz auf den Campi einsetzen möchten. Als Hochschulgruppe „Campus for Future an der Universität Stuttgart“ ist sie an der Uni Stuttgart anerkannt.

CBS-Logo without slogan

Crossing Borders setzt sich für die Verbreitung von Wissen um Erneuerbare Energien ein.

Greening Stuttgart without slogan resized

Greening versteht sich als Ideenwerkstatt und veranstaltet z.B. Tauschpartys, Upcycling-Workshops, Brotbackworkshops uvm.

Die Grüne Hochschulgruppe legt ihren Schwerpunkt auf Hochschulpolitik und ist als Teil der „Nachhaltig & Sozialen Liste“ im Studierendenparlament präsent.

Infinity veranstaltet Vorträge und Workshops und versucht durch kleine Veränderungen Nachhaltigkeit in den Alltag zu integrieren.

reason[Ing.] ist eine studentische Diskursgruppe, die sich mit Themen an der Schnittmenge von Ethik und Ingenieurwissenschaften beschäftigt.

Die Umweltgewerkschaft Hochschulgruppe führt Umweltschutz- und Aufklärungsaktionen durch.

Arbeitskreise

Die folgenden stuvus-Arbeitskreise gehören dem Referat Nachhaltigkeit an:

Des Weiteren haben noch folgende Arbeitskreise einen starken Nachhaltigkeitsbezug:

Team

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch um 18:00 Uhr. Aktuell während der Corona-Pandemie natürlich digital. Wir freuen uns, wenn Du dabei sein möchtest. Schreibe uns gerne eine kurze E-Mail, damit wir Dir die Details zum nächsten Meeting mitteilen können.

David Kopp

Referent für Nachhaltigkeit

Vivien Langhans
Jule Heitkämper
Paul Joseph
Jan Stein