Wohnungsnot bei Studenten

Studenten, wie zum Beispiel Maike Lambart und ihr Wohnpartner, vermieten ihre Couch an Erstis. Bis die Neulinge ihre Wohnungen gefunden haben.

Das Projekt "Sofas für Erstis" wurde von stuvus gestartet und nimmt nun seit diesem Jahr seinen Lauf 🙂

Es wird Erstis geholfen einen Unterschlupf zu finden. Die Erstis schlafen auf der Couch von Fremden. Wie das Ganze seinen Lauf genommen hat und wie es für die Vermieter ist, könnt ihr anhand eines Interviews mit Maike Lambert anschauen. Der Link dazu lautet: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wohnungsnot-bei-studenten-stuttgarterin-vermietet-ihre-couch-an-erstis.acaef415-8f69-4784-a366-53d89700ba8c.html .

 

Wir finden es toll, wie u.a. Studenten neuen Studenten helfen. Dafür gibt es von uns einen großen Daumen nach oben .

 

Du findest keine Wohnung und hast das pendeln satt? Hier der Artikel, sowie die Anleitung für Sofas für Erstis. Viel Erfolg.

Sofas für Erstis

Habt noch einen sonnigen Sonntag :),

 

euer stuvus-Team

Mentoring an der Philosophisch-Historischen Fakultät

NEU!!! Wir veranstalten am 14.11.2018 unser großes Kennenlerntreffen im ZFB (K2, Stock 2a)!

Alle Interessierten, egal ob Ersti oder schon im höheren Semester, sind herzlich eingeladen.

Für Studierende aus dem höheren Semester beginnt das Kennenlerntreffen um 14 Uhr, für Erstis um 14:45 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!

 

Hast du Lust neben deinem Studium etwas neues auszuprobieren?

Wolltest du schon immer mal dein Wissen und deine Erfahrungen an andere weitergeben?

Bist  du eine offene und hilfsbereite Person und verbringst du gerne Zeit mit anderen Menschen?

 

Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir suchen für das kommende Wintersemester 2018/19 freiwillige Helfer und Helferinnen für unser Mentoringprogramm und du kommst in Frage!

 

Was ist das Mentoringprogramm?

Das Mentoringprogramm ist ein Pilotprojekt von stuvus, welches wir im kommenden Semester zum ersten Mal an der Philosophisch-Historischen Fakultät durchführen werden. Es werden Gruppen aus Mentoren und Studienanfänger/innen gebildet. Ihr trefft euch in regelmäßigen Abständen von 4 bis 6 Wochen in lockerer Atmosphäre und helft den Neulingen durch eure Tipps und Erfahrungen sich an der Uni zurechtzufinden.

 

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Ihr solltet an der Philosophisch-Historischen Fakultät studieren und hilfsbereit sein. Mehr verlangen wir nicht.

 

Wie hoch ist mein Aufwand bei dem Mentoringprogramm?

Ein Treffen alle paar Wochen, was ihr gerne auch abends nach der Uni im Café Faust abhalten könnt, und wenn notwendig, ein Rat per E-Mail. Die Termine könnt ihr flexibel bestimmen, so wie es euch passt. Mehr Aufwand kostet euch die Teilnahme nicht.

 

Was habe ich von dem Mentoringprogramm?

Ihr sammelt erste Erfahrungen als Autoritätsperson und verdient euch Anerkennung. Außerdem knüpft ihr jede Menge neue Kontakte und könnt neue Erfahrungen fürs  Leben sammeln. Ihr könnt neue Seiten an euch entdecken und einen „Blick über den Tellerrand“ wagen ohne viel zu riskieren.

 

Wenn du daran interessiert bist oder offene Fragen hast, kannst du dich jederzeit melden unter: mentoring(ät)stuvus.uni-stuttgart.de

 

 

Deine Projektgruppe Mentoring