StuPa im März

Am Mittwoch, den 16. März, findet ab 14:30 Uhr die 90. Sitzung des Studierendenparlaments statt. Die Sitzung findet digital statt. Neben verschiedenen Berichten, der Befragung des Vorstands und einzelnen Wahlen gibt es auch zwei Anträge.

Der erste Antrag beschäftigt sich mit einer Änderung des Leitfadens für Fahrten. Dieser Leitfaden regelt die Rückerstattung von Fahrtkosten mit dem privaten Auto in Zusammenhang bzw. zur Erfüllung stuvus-bezogener Aufgaben. Der Antrag sieht vor, dass Fahrten mit einem Anhänger mit zusätzlichen 10 ct/km erstattet werden. Die bisherigen 2 ct/km pro zusätzlicher mitfahrenden Person sollen mit der Änderung wegfallen. Um den starken Anstieg der Spritpreise zu beachten, soll die Rückerstattung für Fahrten 30 ct/km statt 25 ct/km betragen.

Der zweite Antrag beschäftigt sich mit einer Änderung des Leitfadens für Tagungen und Exkursionen. Hierbei soll die stuvus-Bezuschussung erhöht werden, da durch die Inflation die Preise für Heizkosten, Sprit und Nahrungsmittel - und damit auch die Kosten für die Durchführung von Arbeitswochenenden - stark gestiegen sind. Die konkreten Beträge, die angepasst werden sollen, findet ihr im Antrag im stuvus-Wiki.

Wir laden alle Studierenden herzlich ein, an der StuPa-Sitzung teilzunehmen und sich an den Diskussionen zu beteiligen. Ebenso steht es euch natürlich offen, dem Vorstand und den kandidierenden Personen Fragen zu stellen. Falls du dir überlegst, bei den nächsten Wahlen zu kandidieren, ist es sinnvoll, vorher an (mindestens) einer StuPa-Sitzung teilzunehmen.