Digitale Lehre

Auch das kommende Wintersemester wird weitestgehend digital stattfinden. Um euch beim Ablauf des Semesters zu helfen, haben wir hier einige wichtige Informationen rund um die Digitale Lehre gesammelt.

Solltest du fragen zur digitalen Lehre haben, kannst du dich gerne jederzeit an uns wenden: digitale-lehre@stuvus.uni-stuttgart.de

Mindestanforderungen an die digitale Lehre im WiSe 20/21

Hier findet ihr ein von der Universitätsleitung verabschiedetes Papier zu den Empfehlungen für online angebotene Lehveranstaltungen. Wir sehen diese eher als Mindestanforderungen an die digitale Lehre. Sollte ihr hier merken, dass Dozierende diese Empfehlungen missachten, könnt ihr unter dem Reiter „Probleme mit digitaler Lehre“ das weitere vorgehen nachlesen.

Empfehlungen Digitale Lehre_09.10.2020

Probleme mit digitaler Lehre

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt soll auch das Wintersemester weitestgehend digital stattfinden. Um diese Lehre zu ermöglichen wird die digitale Lehre unter anderem durch das Ilias und Cisco Webex umgesetzt. Tools welche vom TIK bereit gestellt und supported werden. Erfreulicherweise hat die Mehrheit der Dozierenden diese bereits im Sommersemester genutzt, um für ihre Vorlesung neue Konzepte zu erarbeiten und den Studierenden das digitale Studium zu ermöglichen. Jedoch wurde uns bereits auch im vergangenen Semester mitgeteilt, dass sich nicht alle Dozierende an die Empfehlungen/Vorgaben halten. Dies liegt in einigen Fällen eindeutig nicht im Interesse der Studierenden. Wir haben dazu eine Liste mit möglichen Problematiken erstellt, diese findet ihr unter: https://wiki.stuvus.uni-stuttgart.de/display/C19/Digitale+Lehre+-+Kommunikation. Dies wird fortlaufend ergänzt. Dort findet ihr auch Beispielmails.

Bitte meldet uns daher eure Probleme.

Wir freuen uns auch über positive Beispiele, bei denen sich Dozierende über das Maß hinaus für die Umsetzung der digitalen Lehre bemühen. Wenn ihr ein solches Beispiel kennt, teilt es der*dem betreffenden Dozierenden gerne mit, Lob sollte auch zurück gegeben werden.

Solltet ihr feststellen, dass eine*r eurer Dozierenden sich nicht an die Empfehlungen hält, bzw. sich eure Studierenden beschweren, ist hier eine Übersicht über das weitere Vorgehen. Es ist selbstverständlich, dass es an manchen Stellen gute Gründe gibt um von den Empfehlungen abzuweichen, diese sollten dann aber den Studierenden zur Verfügung gestellt werden:

  1. Die Fachgruppe sammelt die Probleme und Fragen ihrer Studierenden und gibt diese unbedingt an stuvus weiter
  2. stuvus sammelt die Beschwerden auf dieser Wiki-Seite (Bitte kontrolliert ob es für das Fach bereits eine Beschwerde gibt, sodass es nicht zu einer Dopplung kommt)
  3. Die Fachgruppe nimmt Kontakt mit der*dem Dozierenden auf (digitale-lehre@stuvus.uni-stuttgart.de bitte im CC). Wir helfen euch auch gerne bei der Formulierung einer Beschwerde.
    1. freundlicher Hinweis falls keine Rückmeldung kommt
    2. Rückmeldung an stuvus
    3. Follow-up Anfrage an die*den Dozierende*n falls immer noch keine Rückmeldung kam
    4. Rückmeldung an stuvus
    5. stuvus übernimmt den Kontakt mit der*dem Dozierenden, der*dem Studiendekan*in und dem Prorektor für Lehre
    6. Rückmeldung an die Fachgruppen
  4. Problem sollte gelöst sein

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an digitale-lehre@stuvus.uni-stuttgart.de wenden.

Tipps und Tricks für das digitale Semester

Um das euch den Start in das weitestgehend digitale Wintersemester so gut wie mögliche zu gestalten, haben die Fachgruppen Germanistik und Linguistik gemeinsam einen Leitfaden zum Thema „Tipps und Tricks für das digitale Semester“ erstellt, der sowohl für Erstsemester als auch für Studierende höherer Semester den Umgang mit der digitalen Lehre erleichtern soll.

Ihr findet diesen hier:

 

Neu an der Uni Stuttgart? So gelingt dein digitaler Start!

Hier findet ihr hilfreiche Tipps und Anleitungen rund um die Einführung der digitalen Angebote:

www.uni-stuttgart.de/loslegen

Studierende in besonderen Lebenslagen in der Corona-Zeit

Du befindest dich in einer besonderen Lebenslage, beispielsweise durch die pflege von Angehörigen oder einer chronischen Erkrankung? Im folgenden Dokument findest du alle Hinweise und Ansprechpartner*innen:

Handreichung2.0_WS20_21_Studierende in besonderen Lebenslagen

Ilias Bereich Leben, Lernen & Vernetzen

Alle wichtige Informationen zur digitalen Lehre sowie ein Forum findet ihr hier:

https://ilias3.uni-stuttgart.de/goto.php?target=cat_1969087#il_mhead_t_focus

Lernräume

Leider gibt es momentan immer noch nur ein sehr geringes Angebot an Lernmöglichkeiten. Hierzu muss über stuvus.de/lernraum ein Platz gebucht werden. Wir arbeiten täglich daran, mehr Lernräume für uns Studierende zu eröffnen.

Drucken an der Uni

Seit Monaten ist es leider nicht möglich, die öffentlichen Drucker der Universität zu nutzen, da die Gebäude gesperrt sind. Ab dem 19.10.2020 (Montag) ist diese Zeit vorbei. Wir, die Studierendenvertretung, konnten zusammen mit dem Prorektorat Informationstechnologie, dem TIK und dem Dezernat 6 – Technik und Bauten endlich eine Lösung finden. Leider konnten wir bisher nur eine Lösung am Campus Vaihingen finden. Für den Campus Stadtmitte sind wir noch auf der Suche nach einer Lösung.

Im ehemaligen campus.guest konnte ein Raum mit 3 Druckern eingericht werden (Universitätsstraße 34, Gebäudekomplex bei der Busschleife). Dieser Raum wird zukünftig von 7 bis 22 Uhr zum Drucken geöffnet sein. Bitte beachtet dazu die Wegbeschreibung im Anhang!

Beim Betreten des Gebäudes müsst ihr euch bei der Security eintragen lassen, damit die Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten gewährleistet ist. Die Drucker sind wie bisher zu bedienen (Studienausweisterminal, etc.). Allerdings müsst ihr vor und nach der Benutzung des Druckers durch euch diesen mit dem vorhandenen Reinigungsmaterial putzen.

Außerdem gibt es eine Maskenpflicht im Gebäude.