Wo finde ich Hilfe?

Du bist auf der Suche nach Hilfe?

Du wurdest diskriminiert und suchst Unterstützung um dagegen vorzugehen?

Du wurdest belästigt und möchtest dich jemandem anvertrauen?

Auf dieser Seite haben wir Ansprechpersonen für unterschiedliche Fälle zusammengetragen. Wenn du nicht weißt, an wen du dich wenden sollst, ein anderes Problem hast oder erstmal mit Studierenden reden möchtest, darfst du dich jederzeit gerne beim Referat für Soziales und Beratung melden.

referentin-soziales@stuvus.uni-stuttgart.de

1. sexuelle Diskriminierung

1.1 Gleichstellungsreferat

Das Gleichstellungsreferat engagiert sich für die „tatsächliche Durchsetzung der Chancengleichheit für Frauen und Männer“ und bietet Beratung und Information für Studierende und Universitätsbeschäftigte mit Familienpflichten sowie Fördermöglichkeiten für Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen an.

Weiter Informationen findet ihr hier.

Beate Langer – Gleichstellungsreferentin
beate.langer@cg.uni-stuttgart.de
+49 711 685-84034

Prof. Dr. Nicole Radde – Gleichstellungsbeauftragte
gleichstellungsbeauftragte@uni-stuttgart.de
+49 711 685-84648

1.2 Ansprechpersonen bei sexueller Belästigung

Für Fälle sexueller Diskriminierung, Belästigung oder Gewalt wurden von der Universitätsleitung offizielle Ansprechpersonen benannt.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Christine dos Santos Costa
christine.dos-santos-costa@gkm.uni-stuttgart.de
+49 711 685-66468

Dr. Klaus Dirnberger
klaus.dirnberger@ipoc.uni-stuttgart.de
+49 711 685-64437

1.3 Beauftragte für Chancengleichheit

Sie berät und unterstützt die Universitätsleitung bei der Umsetzung des Chancengleichheitsgesetzes. Sie ist Ansprechpartnerin für Frauen und Männer im Bereich von Vereinbarkeit und Familie, Pflege und Beruf. Sie achtet auf die gezielte, gesetzliche Förderung in Bereichen in denen Frauen unterrepräsentiert sind.

Weiter Informationen findet ihr hier.

Edeltraud Walla
chancengleichheit@verwaltung.uni-stuttgart.de
+49 711 685-84036

2. rassistische, weltanschauliche, religiöse und ethnische Diskriminierung

2.1 Ansprechperson für Antidiskriminierung

In Fällen von Diskriminierung insbesondere aus rassistischen Gründen, wegen der ethnischen Herkunft oder der religiösen und weltanschaulichen Identität könnt ihr euch an die Ansprechperson für Antidiskriminierung wenden.

Weiter Informationen findet ihr hier.

Dr. Barbara Unteutsch
antidiskriminierung@uni-stuttgart.de
+49 711 685-82156

2.2 Beratung internationaler Studierender

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dezernat Internationales im Internationalen Zentrum freuen sich, interationalen Studierenden mit Rat und Informationen für ihr Studium oder Alltagsleben zur Seite zu stehen.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Ansprechpersonen findet ihr hier.

3. Beauftragte für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen

Die Behindertenbeauftragte berät Studierende und Studieninteressierte mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen bei allen Fragen von Barrierefreiheit bis Studienorganisation.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Sigrid Eicken
studium-mit-handicap@uni-stuttgart.de
+49 711 685-82531

4. Service Uni & Familie

Der Service Uni & Familie im Gleichstellungsreferat ist die zentrale Anlaufstelle für Fragen der Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie für alle Beschäftigten und Studierenden der Universität Stuttgart.

Wichtige Informationen und Weiterbildungsmöglichkeiten für Studierende mit Familienpflichten gibt es auf einem dafür eingerichteten Portal.

Inken de Witt
uniundfamilie@uni-stuttgart.de
+49 711 685-84037

 

5. Ombudsperson Lehre und Promotion

Die Ombudsperson ist eine neutrale und vertrauliche Anlaufstelle für alle Mitglieder der Universität, die sich bei Konflikten im Universitätsalltag Unterstützung wünschen.

Weiter Informationen findet ihr hier.

Dr. Ursula Meiser
ursula.meiser@rektorat.uni-stuttgart.de
+49 711 685-81007

6. Zentrale Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung ist die professionelle Beratungsstelle der Universität Stuttgart für alle Anliegen von Studieninteressierten und Studierenden.

Weiter Informationen findet ihr hier.

studienberatung@uni-stuttgart.de
+49 711 685-82133

7. arbeiterkind.de: Für alle, die als Erste in ihrer Familie studieren

Die Ursache dafür, dass Studierende aus nichtakademischen Familien an deutschen Hochschulen im Verhältnis unterrepräsentiert sind, liegt nicht in ihrer fehlenden Begabung. Vielmehr fehlen Rollenvorbilder im familiären Umfeld. Der Zugang zu den notwendigen Informationen ist für sie ungleich schwieriger. Dieser Herausforderung begegnet ArbeiterKind.de durch umfassende, vielfältige und leicht zugängliche Unterstützung für Schülerinnen, Schüler, Studierende und Eltern.

Weitere Indos findet ihr unter arbeiterkind.de oder bei

Jaana Espenlaub

Bundeslandkoordination

Telefon: 0711 88810062  
Mobil: 0151 65496286
espenlaub@arbeiterkind.de