Helferanmeldung Corona-Krise/Helper registration corona crisis

Corona-Virus: Informationen für Studierende in den Wohnheimen des Studierendenwerkes

Liebe Studierende in den Wohnheimen,
uns ist die Situation bekannt, dass derzeit keine Möglichkeit besteht, den Studierendenausweis mit Guthaben aufzuladen. Das ist jedoch für die Benutzung der Waschmaschinen und Trockner in den Wohnheimen des Studierendenwerk Stuttgart notwendig.
Wir haben das Studierendenwerk darauf aufmerksam gemacht und stehen in engem Kontakt. Derzeit arbeitet das Studierendenwerk an einer Lösung, damit ihr auch in Zukunft die Waschmaschinen und Trockner benutzen könnt. Bitte informiert euch dazu regelmäßig auf den Kanälen des Studierendenwerk oder bei uns.
Bis dahin bitten wir euch, Zuhause zu bleiben und euch gegenseitig in den WG’s auszuhelfen. Fahrt nicht zu den noch geöffneten Aufwertern!

Petition zur Hochschulfinanzierung

2013 wurde aufgrund des Zuwachses an Studierenden durch die Doppelabiturjahrgänge (G8 & G9) ein Hochschulfinanzierungspakt erarbeitet, der entsprechend die Mehrausgaben bis 2020 finanzieren sollte. Anders als vom Land erwartet ist allerdings die Anzahl der Studierenden nicht wieder auf die Werte vor 2013 zurückgefallen, sondern haben sich auf einem deutlich höheren Niveau eingependelt. Dadurch resultiert ein finanzieller Mehrbedarf für die Lehre, der wider Erwarten nicht nur kurzzeitig, sondern dauerhaft besteht. Und schon jetzt haben die Hochschulen Probleme, die Gebäude in Schuss zu halten, moderne Technik bereitzustellen und ausreichend Lehrveranstaltungen anzubieten. Das Land möchte die Unterstützung bei der Neuverhandlung allerdings nicht steigern, sondern weiter senken. An der Universität Stuttgart bestimmt dieser Vertrag bis jetzt mehr als die Hälfte der Einnahmen. Wird dieses Geld reduziert, werden sich die Hochschulen letztlich gezwungen sehen, Sparmaßnahmen einzuleiten, mit nicht absehbaren Folgen. Tutorien, Beratungsangebote, ganze Stellen, und Vieles mehr sind davon bedroht.

Aus diesem Grund hat die Landesweite Studierendenvertretung eine Petition gestartet, die dem Land die Dringlichkeit des Themas aufzeigen soll.

Unterschreibt die Petition, teilt sie an Kommilitonen, Freunde und Bekannte!

openpetition.de/!hofv


Layouter gesucht

Hallo miteinander 🙂

Die Redaktion der Studierendenzeitung „Campus Falke“ braucht DEINE Hilfe! 

Gesucht ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Layouter/in, die/der Spaß und Freude daran hat, ein Teil unseres bunten Redaktionsteams zu werden und circa alle zwei Monate die gesamte Zeitschrift (durchschnittlich 48 Seiten) zu layouten und schön zu gestalten.

Layout-Erfahrungen sind definitiv erwünscht!!

Auf jeden Fall findet aber auch eine „professionelle“ Einarbeitung durch unseren jetzigen Layouter statt. 


Bei Interesse kannst du dich bei der Chefredakteurin des Campus Falke Teams, Natalie Höppner: ak-zeitung@stuvus.uni-stuttgart.de , melden.

Unsere Homepage mit den bisher erschienenen Ausgaben findest du hier:https://stuvus.uni-stuttgart.de/arbeitskreise/zeitung-campus-falke/ 


Wir freuen uns auf DICH! 


Das Redaktionsteam „Campus Falke“ 

sowie dein Stuvus Team 🙂

Rückmeldung

Hallo zusammen,

damit Ihr das Studium im nächsten Semester fortsetzen könnt, wird eine Rückmeldung benötigt.

Der Rückmeldezeitraum für das Sommersemester endet am 15. Februar 2019.

Den zu zahlenden Gesamtbetrag findet Ihr in Eurem C@mpus-Account, Applikation „Studienbeitragsstatus“. Sofern der Beitragt bezahlt ist, bekommet Ihr einen neuen Einzelbescheid in Eurem Account hinterlegt.

Euer Stuvus Team

Mitmachen! Eine Uni – ein Buch

Liebe Studierende,

ihr habt es sicher alle per Mail gelesen: die Arbeitsgruppe „Eine Uni – ein Buch“ möchte gerne gemeinsam mit uns nächstes Jahr ein Buch lesen. Das Buch soll in Bezug zu unserer neuen Vision stehen, die wir im Rahmen der Exzellenzinitiative entwickelt haben („Intelligente Systeme für eine zukunftsfähige Gesellschaft“) und wird  in verschiedenen Lesekreisen und Diskussionsveranstaltungen ordentlich Stoff zum Reden, Nachdenken und Debattieren über dieses Thema liefern. Eine einmalige Gelegenheit, sich mit dieser Vision auseinanderzusetzen! Das Buch sollen wir Studierenden nun gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen aussuchen.

Das Ganze läuft so ab:

Bis nächsten Dienstag (11.12.2018, 18 Uhr) könnt ihr alle unter http://www.sz.uni-stuttgart.de/uni-buch/ die Beschreibungen der fünf Bücher ansehen, die in der Vorauswahl stehen (da sind echt spannende Sachen dabei), und könnt dort darüber abstimmen, wie interessant ihr welches Buch fändet. Die drei Bücher mit dem höchsten Interesse werden dann nächsten Mittwoch (12.12.2018, 13:00 Uhr) im Foyer Tiefenhörsaal 2. UG in der Keplerstraße 17 in einem Buch-Slam kurz vorgestellt. Kommt alle hin, denn dort könnt ihr durch Akklamation („lautes Klatschen“) den Gewinner bestimmen!

Mit diesem Buch und dem Konzept, wie es gelesen und debattiert werden soll, werden wir uns dann erstmals bei der Ausschreibung „Eine Uni – ein Buch“ des Stifterverbands und der Klaus-Tschira-Stiftung in Verbindung mit dem ZEIT-Verlag bewerben (https://www.stifterverband.org/eine-uni-ein-buch) und so vielleicht sogar finanzielle Unterstützng für unsere Aktionen bekommen.

Wir hoffen, euer Interesse ist geweckt, und ihr habt Lust, mitzubestimmen, was wir im nächsten Jahr so diskutieren werden!

Beste Grüße

Euer stuvus-Team

Wohnungsnot bei Studenten

Studenten, wie zum Beispiel Maike Lambart und ihr Wohnpartner, vermieten ihre Couch an Erstis. Bis die Neulinge ihre Wohnungen gefunden haben.

Das Projekt „Sofas für Erstis“ wurde von stuvus gestartet und nimmt nun seit diesem Jahr seinen Lauf 🙂

Es wird Erstis geholfen einen Unterschlupf zu finden. Die Erstis schlafen auf der Couch von Fremden. Wie das Ganze seinen Lauf genommen hat und wie es für die Vermieter ist, könnt ihr anhand eines Interviews mit Maike Lambert anschauen. Der Link dazu lautet: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wohnungsnot-bei-studenten-stuttgarterin-vermietet-ihre-couch-an-erstis.acaef415-8f69-4784-a366-53d89700ba8c.html .

 

Wir finden es toll, wie u.a. Studenten neuen Studenten helfen. Dafür gibt es von uns einen großen Daumen nach oben .

 

Du findest keine Wohnung und hast das pendeln satt? Hier der Artikel, sowie die Anleitung für Sofas für Erstis. Viel Erfolg.

Sofas für Erstis

Habt noch einen sonnigen Sonntag :),

 

euer stuvus-Team

Kommt zum Ersti-Speeddating – auch für Nicht-Singles!

Ihr seid neu an der Uni und wollt eure neuen Kommilitonen und Kommilitoninnen in ungezwungener, lockerer Atmosphäre außerhalb des Hörsaals kennenlernen und neue Freundschaften schließen? Dann nimmt am Ersti-Speeddating von stuvus teil!

Das Ersti-Speeddating findet am 24.10.2018 um 18 Uhr in M17.21 (Campus Stadtmitte) und am 29.10.2018 um 17:30 in V9.02 (Campus Vaihingen) statt. Für die Teilnahme ist keine Voranmeldung erforderlich und sie ist kostenlos.

Wir freuen uns auf euer Kommen!