Die Fahrradwerkstatt ist wieder geöffnet!

Liebe Studierende,

Platter Reifen? Lose Bremsen? Licht kaputt? – stuvus hat die Antwort!

letzten Sommer sind wir mit großartigen Neuigkeiten auf euch zugekommen: Es wurde eine Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt eingerichtet, die von Studierenden kostenlos genutzt werden konnte. Und nun die zweite gute Nachricht: Nach längerer Pause hat die Fahrradwerkstatt ab dieser Woche wieder geöffnet!

Ab morgen wird jeden Dienstag von 13:00 bis 16:00 Uhr auf der Fläche im Außenbereich vor dem Nili (hellblaues Nilpferd im Erdgeschoss des Pfaffenwaldring 57) wieder fleißig geschraubt und repariert. Wenn euer Fahrrad repariert werden sollte oder ihr einfach nur Lust habt, mitzuschrauben oder zuzuschauen, dann kommt gerne vorbei. Klassische Ersatzteile gibt es vor Ort und können zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Einladung zur 55. Sitzung des Studierendenparlaments

Hallo liebe Studierende,

am nächsten Mittwoch, den 30.01. tagt wieder das Studierendenparlament. Themen diese Woche sind unter anderem die Wahl eines stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden und einer Referentin für Campusinfrastruktur. Außerdem wird diskutiert über die Stellung von Promovierenden in stuvus. Zuletzt gibt es auch noch eine Reihe von Anträgen, allen voran den zu beschließenden Haushalt für 2019, einen Antrag zur Änderung des Leitfadens Wahlwerbung, einen Antrag zur Unterstützung eines Green Office an der Universität Stuttgart und einen Leitfaden für gendergerechte Sprache.

Wenn es euch interessiert, dann kommt gerne um 14:30 Uhr in den Raum 5.02 ins KI (Keplerstraße 11). Die Sitzung ist wie immer öffentlich. Die Sitzungsunterlagen finden sich im Ilias-Ordner des Studierendenparlaments.

Exkursion zur Le Bourget Airshow 2019 – Anmeldung eröffnet

Die Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik möchte euch dieses Jahr erneut die tolle Möglichkeit geben, zum Salon International de l’Aéronautique et de l’Espace SIAE oder auch Paris Air Show 2019 in Le Bourget zu fahren. Die Exkursion findet von Dienstag, 18. bis Samstag, 22. Juni, statt. Wir werden an zwei Tagen, dem 19. und 20. Juni, auf der Messe sein. Die Hin- und Rückfahrt nach Paris wird mit dem Bus geschehen und die Unterkunft wird im Hotel Ibis Budget Porte de Montmartre sein. Am Freitag, 21. Juni fahren wir abends in Paris los und kommen am Samstagmorgen in Stuttgart an. Die Kosten belaufen sich aktuell auf ca. 220€ p.P., je nach Sponsorenlage werden wir versuchen den Preis noch zu drücken. Für die vollständige Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 110€ sofort fällig. Die Überweisungsinformationen kommen nach Anmeldung per Mail. Für Fragen zur Exkursion sind wir für euch jederzeit unter lebourget@flurus.de erreichbar.

Anmeldung unter https://anmeldung.flurus.de/lb19/ vom 23.01. bis 14.06.2019

stuvus-Kalender noch bis Anfang Februar in der UB Stadtmitte (und ZFB)

Wer in den letzten Tagen mal in die UniBib in der Stadtmitte gegangen ist, dem ist vielleicht dieser Tisch hier aufgefallen. Darauf liegen die Kalender für das Jahr 2019 , die wir von stuvus für euch erstellt haben. Die sind ideal für Studierende, weil darauf alle Semestertermine eingetragen sind. Und das Beste: Sie sind für euch umsonst!

Die Kalender liegen dort noch bis zum 04. Februar. Kommt also einfach vorbei und nehmt euch einen mit.

Fachgruppen können sich große und kleine Kalender auch im Zentralen Fachschaftenbüro im KII abholen, und auch in Vaihingen gibt es im Nili und im Konferenzraum im Haus der Studierenden noch einige letzte Kalender.

Verspätet alles Gute für das Studium im Jahr 2019!

Euer stuvus-Team

Rückmeldezeitraum für das Sommersemester 2019 jetzt eröffnet

Liebe Studierende,

am Dienstag war es wieder so weit, und der Rückmeldezeitraum für das nächste Sommersemester wurde eröffnet. Bis zum 15. Februar könnt ihr euch nun also zurückmelden, indem ihr euren Semesterbeitrag mit eurer Referenznummer auf das Konto der Universität Stuttgart überweist.

Euren Gebührenbescheid mit eurer Referenznummer findet ihr in eurem persönlichen Bereich im C@MPUS-System. Dort könnt ihr auch genau sehen, wie viel Geld ihr überweisen müsst und ob eure Zahlung schon verbucht wurde. Mehr Informationen findet ihr auf der Seite der Universität Stuttgart.

Wir freuen uns auf ein schönes Sommersemester mit euch und wünschen euch auch noch einen guten Rest des Wintersemesters!

Euer stuvus-Team

Veröffentlichung der genehmigten Studienkommissionsmittel

Liebe Studierende,

früher gab es in Baden-Württemberg Studiengebühren, erinnert ihr euch vielleicht sogar noch daran? Wenn nicht, dann ist nur wichtig, dass das Land diese ersetzt hat und Studierende über die Verwendung dieses Geldes mitbestimmen dürfen. Wir haben nun auf unserer Website veröffentlicht, für was das Geld (sogenannte Studienkommissionsmittel, kurz SKM) 2018 ausgegeben wurde. Ihr findet die Übersichten unter: www.stuvus.uni-stuttgart.de/asr/skm

Gründerwettbewerb GENERATION-D auch für Stuttgarter Studierende

Macht mit bei der 11. Runde des Gründerwettbewerbs GENERATION-D! Die Bewerbungsfrist ist ganz frisch eröffnet, und Bewerbungen sind noch bis zum 31. März möglich.

GENERATION-D richtet sich an studentische Start-Ups aus den Bereichen Bildung, Umwelt, Gesundheit und sozialer Gesellschaft, die die Welt ein wenig besser machen möchten. Sie suchen deshalb nach innovativen und durchdachten Projekten, die mit unternehmerischer Motivation einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen wollen.

Vielleicht ist das ja auch etwas für Studierende der Uni Stuttgart?! Es ist nicht so wichtig, in welcher Phase sich euer Projekt befindet. Die Idee muss stimmen!

Mitmachen lohnt sich: Auch in diesem Jahr wartet wieder ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Außerdem mediale Aufmerksamkeit und die Möglichkeit zum Netzwerken.

Wie läuft es ab? Bis zum 31. März könnt ihr euch schriftlich auf der Webseite von Generation-D bewerben. Die eingesendeten Bewerbungen werden dann gesichtet und bewertet. In der 2. Phase werden die 20 besten Teams zum Skype-Interview eingeladen. Davon kommen dann einige in die dritte Runde und pitchen ihre Geschäftsidee am 29. Juni 2019 beim großen Finalevent. Eine Jury entscheidet, welche Ideen ausgezeichnet werden sollen.

Ihr fühlt euch angesprochen? Bewerbt euch hier: http://www.generation-d.org/bewerbung/

Einladung zur 54. Sitzung des Studierendenparlaments

Hallo liebe Studierende,

nächste Woche Mittwoch ist es wieder so weit: Kurz nach Jahresbeginn tagt am Mittwoch, den 09.01.2019 um 14:30 Uhr unser Studierendenparlament im Raum V 47.4.282 am Campus Vaihingen. Die Sitzung ist wie immer öffentlich, und jede(r) Studierende kann kommen. Anträge können noch bis zum sechsten Kalendertag vor der Sitzung (=morgen) gestellt werden.

Die Tagesordnung enthält standardmäßig den Bericht des Vorstands und die Abstimmungen über alle Anträge. Genaueres wird am Freitag bekannt gegeben und bald danach in den Ordner des Studierendenparlaments auf Ilias eingestellt.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Eure Studierendenvertretung

Mitmachen! Eine Uni – ein Buch

Liebe Studierende,

ihr habt es sicher alle per Mail gelesen: die Arbeitsgruppe „Eine Uni – ein Buch“ möchte gerne gemeinsam mit uns nächstes Jahr ein Buch lesen. Das Buch soll in Bezug zu unserer neuen Vision stehen, die wir im Rahmen der Exzellenzinitiative entwickelt haben („Intelligente Systeme für eine zukunftsfähige Gesellschaft“) und wird  in verschiedenen Lesekreisen und Diskussionsveranstaltungen ordentlich Stoff zum Reden, Nachdenken und Debattieren über dieses Thema liefern. Eine einmalige Gelegenheit, sich mit dieser Vision auseinanderzusetzen! Das Buch sollen wir Studierenden nun gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen aussuchen.

Das Ganze läuft so ab:

Bis nächsten Dienstag (11.12.2018, 18 Uhr) könnt ihr alle unter http://www.sz.uni-stuttgart.de/uni-buch/ die Beschreibungen der fünf Bücher ansehen, die in der Vorauswahl stehen (da sind echt spannende Sachen dabei), und könnt dort darüber abstimmen, wie interessant ihr welches Buch fändet. Die drei Bücher mit dem höchsten Interesse werden dann nächsten Mittwoch (12.12.2018, 13:00 Uhr) im Foyer Tiefenhörsaal 2. UG in der Keplerstraße 17 in einem Buch-Slam kurz vorgestellt. Kommt alle hin, denn dort könnt ihr durch Akklamation („lautes Klatschen“) den Gewinner bestimmen!

Mit diesem Buch und dem Konzept, wie es gelesen und debattiert werden soll, werden wir uns dann erstmals bei der Ausschreibung „Eine Uni – ein Buch“ des Stifterverbands und der Klaus-Tschira-Stiftung in Verbindung mit dem ZEIT-Verlag bewerben (https://www.stifterverband.org/eine-uni-ein-buch) und so vielleicht sogar finanzielle Unterstützng für unsere Aktionen bekommen.

Wir hoffen, euer Interesse ist geweckt, und ihr habt Lust, mitzubestimmen, was wir im nächsten Jahr so diskutieren werden!

Beste Grüße

Euer stuvus-Team

Vertreter*innen des College of Europe an der Uni Stuttgart

Liebe Studierende,

Am Donnerstag haben Interessierte an der Universität Stuttgart die Möglichkeit, Einblicke in eine europäische Postgraduierten-Akademie zu erhalten. Vertreter*innen des College of Europe werden die Akademie mit ihrem Fokus auf der europäischen Integration am Donnerstag, 29.11. ab 14:50 Uhr im Raum M 2.31 in der Stadtmitte vorstellen.

 

Hier das vollständige Anschreiben auf Englisch:

 

Dear Students,

 

We have a pleasure to invite you to a meeting with the College of Europe representative at the University of Stuttgart.

 

College of Europe is one of the oldest and most prestigious postgraduate academies of European studies. With campuses in Bruges (Belgium) and Natolin (Warsaw, Poland), the College of Europe was set up to foster academic understanding of the political, legal, economic and international dynamics surrounding the European integration. The bilingual Master of Arts in European Interdisciplinary Studies offered by the Natolin Campus of the College of Europe also enables students to specialize in European History and Civilization as well as in European Neighbourhood Policy.

 

Every year, the College of Europe welcomes students coming here to raise their profile before starting a career within national administration, diplomacy, European or international organisations, civil society, the private sector or academia. We visit University of Stuttgart in order to promote our academic offer and also the available scholarships offered by the governments and by the European Commission and Parliament to students from all over Europe and beyond. Our offer is addressed mainly for students on the last year of their Master’s degree, in the areas or International Relations, Law, Political Science, European Affairs, Economics, and other related subjects, such as History, Foreign Languages, and Journalism.

 

To find out more about the College of Europe, the academic programme and available scholarships, please visit:

www.coleurope.eu

www.coleuropenatolin.eu

 

We look forward to meeting you on Thursday!