frei[raum]

Da die Flächen des ehemaligen Wittwers im Erdgeschoss des Gebäudes PWR 45 leer stehen, soll eine sinnvolle Nachnutzung erwirkt werden, die den Studierenden einen Mehrwert bieten kann. Aktuelle Planungen sehen unter anderem eine Nutzung als gastronomische Fläche unter dem Motto „Innovationen“ vor, die auch für einige Sonderveranstaltungen unter diesem Mottogenutzt werden soll.

Weitere Informationen und Kontaktdaten findet ihr auf https://frei-raum.info/.

Campus-Festival

Um den Studierenden ein weiteres Highlight in ihrem Unileben zu bieten, soll ein Campus-Festival organisiert werden, wie es an vielen anderen Hochschulen bereits existiert. Dieses Festival trägt den Namen "Unibeben".

Geplant wird ein Wochenende mit allem, das zu einem Festival gehört. Hauptsächlich soll es natürlich Live-Musik geben, aber auch die Festival-Stimmung soll natürlich nicht zu kurz kommen. Hierfür planen wir ein ausgiebiges Rahmenprogramm.

Das erste Mal sollte dieses Festival 2020 hier bei uns stattfinden. Leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit schwerem Herzen mussten wir also die Premiere des Unibebens auf nächstes Jahr verschieben. Wir sind dennoch motiviert, weshalb wir auch das "Unibeben 2021" weiterorganisieren. Um das Festival nächstes Jahr dann umzusetzen, brauchen wir natürlich viele fleißige Hände beim Organsieren. Du hast Lust dabei mitzuhelfen oder Anregungen für uns?

Dann schreib uns eine Mail an:
campus-festival@stuvus.uni-stuttgart.de

Du möchtest keine Updates zum Festival verpassen? Dann schau doch mal auf Instagram und Facebook vorbei!

Ball

Ihr tanzt gerne, habt Lust auf einen geselligen Abend, und/oder werft euch einfach nur gerne in Schale? Dann ist ein Ball genau das Richtige für euch!

Leider gibt es diesen an der Uni Stuttgart nicht. Also haben wir von stuvus beschlossen, diesen Umstand zu ändern! Für so ein Event brauchen wir natürlich tolle Organisator*innen und Helfer*innen.

Wenn du also Lust hast, mitzumachen, Ideen hast, was man umsetzen könnte, oder einfach nur Interesse an dem Projekt, dann bist du herzlich eingeladen, dich bei uns zu melden!

Kontakt

Veronkia Breidohr
ak-ball@stuvus.uni-stuttgart.de

Fahrradwerkstatt

Seit dem Sommersemester 2018 hat stuvus eine eigene Fahrradwerkstatt, die vom AK Fahrradwerkstatt betreut wird. Die Idee hinter der stuvus-Fahrradwerkstatt ist es, Studierenden der Uni durch Bereitstellung von Werkzeug, die Möglichkeit zu geben, kleinere Reparaturen an ihrem Fahrrad vor Ort selbst durchzuführen. Dabei ist immer jemand vom AK Fahrradwerkstatt vor Ort, der*die die Betreuung übernimmt, Tipps zur Reparatur gibt, Werkzeug ausgibt und Ersatzteile verkauft. Ersatzteile werden zum Selbstkostenpreis an die Studierenden weiterverkauft, die Nutzung des Werkzeugs kostet nichts.

Wo?

Die Fahrradwerkstatt befindet sich vor dem hellblauen Nilpferd (im Erdgeschoss des Pfaffendwaldrings 57, in der Regel gut an unserem stuvus-Verkaufswagen vor dem Gebäude erkennbar) auf dem Campus Vaihingen.

Wann?

Aufgrund der aktuellen Situation während der Corona-Krise muss die Fahrradwerkstatt leider vorerst geschlossen bleiben.

Für das Wintersemester 2021/22 ist angedacht, die Fahrradwerkstatt wieder zu öffnen. Sobald klar ist wann, werden wir dies hier bekannt geben. Falls du Lust hast in der Fahrradwerkstatt mitzuhelfen, melde dich gerne bei uns!

Lust zum Mitmachen?

An alten Fahrrädern herumzuschrauben und sie wieder fahrtauglich zu machen, kann eine sehr befriedigende Aufgabe sein und eine Menge Spaß machen. Wenn ihr daran Teil haben wollt, dann werdet doch Mitglied im AK Fahrradwerkstatt. Wer Lust hat, meldet sich unter:

Kontakt

ak-fahrradwerkstatt@stuvus.uni-stuttgart.de

Die Fahrradwerkstatt ist wieder geöffnet!

Liebe Studierende,

Platter Reifen? Lose Bremsen? Licht kaputt? - stuvus hat die Antwort!

letzten Sommer sind wir mit großartigen Neuigkeiten auf euch zugekommen: Es wurde eine Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt eingerichtet, die von Studierenden kostenlos genutzt werden konnte. Und nun die zweite gute Nachricht: Nach längerer Pause hat die Fahrradwerkstatt ab dieser Woche wieder geöffnet!

Ab morgen wird jeden Dienstag von 13:00 bis 16:00 Uhr auf der Fläche im Außenbereich vor dem Nili (hellblaues Nilpferd im Erdgeschoss des Pfaffenwaldring 57) wieder fleißig geschraubt und repariert. Wenn euer Fahrrad repariert werden sollte oder ihr einfach nur Lust habt, mitzuschrauben oder zuzuschauen, dann kommt gerne vorbei. Klassische Ersatzteile gibt es vor Ort und können zum Selbstkostenpreis erworben werden.